Flàmules, les teles de llengües a Mallorca

(Ausstellung im Casal Solleric, Govern de les Illes Balears und Enterprise Europe Network, mit der Hilfe von Casal Solleric und das Ajuntament von Palma. November 2009 – Januar 2010)

Das Projekt Flàmules (mit der zusätzlichen Hilfe von der Conselleria de Comerç, Indústria i Energia del Govern de les Illes Balears), bestand aus einer Ausstellung über die Geschichte und die Entwicklung der “teles de llengües” (Zungenstoffe) auf Mallorca. In dieser Ausstellung untersuchte man die Herkunft und die Verbreitung der Ikats, besonders auf Mallorca, durch eine Zusammensetzung der ältesten erhaltenen Stoffe und neue, stammend aus einigen lokalen Werkstätten, darunter Teixits Riera.

Hervorzuheben ist die Initiative der Leiter des Projektes: ein neues Design des Künstlers Miquel Barceló herzustellen. Die Idee entfaltete sich zu einem interessanten Experiment. Der Künstler entwickelte ein Design, die Werkstätten gestalteten es auf einem Stoff.

Bilder des Design – Prozesses. Werkstatt – Teixits Riera. Design – Miquel Barceló:

Fotos über die Ausstellung (aus dem Blog Alta Mar)

 

Referenzen:

„Miquel Barceló entwickelt ein Muster für die Ausstellung ´Roba de llengües´ im Casal Solleric“ (Diario de Mallorca, 13/11/2009)

Diario de Mallorca, 19/11/2009

Diari de Balears, 15/12/2009

Nachrichten im Blog „Alta mar“ 16/12/2009

Katalog zur Ausstellung, zum Verkauf auf der Website der IDI.